City of Duala, Kamerun (Zentralafrika)

Maison, City of Duala Kamerun

570e1e29-4ed8-400f-b30d-39f55fa0f4dc
Backsteine direkt auf Baustelle aus Zement in Gussform hergestellt.

Projekt und Auflage 2018
Umsetzung 2019
Lokale Bautechnik und Umsetzung

Im Zentrum von Duala soll ein einfaches Wohnhaus mit zwei Geschossen geplant und gebaut werden. Der Gebäudeentwurf stammt aus der Schweiz und wird ohne weitere Informationen von den einheimischen Bauleuten in Duala nach örtlicher Baupraxis umgesetzt.

Der Quartierplan ist rasterartig aufgebaut, so bilden sich Reihenhäuserblocks in verdichteter Weise ohne Umschwung. Typischerweise haben die Häuser gemeinschaftliche Höfe, über die der Hauszugang erfolgt. Der Hof ist so Aussenraum und Innenraum zugleich. Eine Palme soll Schatten spenden und wohnliche Atmosphäre im sonst baumlosen Quartier verleihen.

 

Das Baugesuch wurde im Mai 2018 eingegeben. Die Bauarbeiten haben im August 2019 begonnen. Die Zementsteine für die Wände werden vor Ort in Formen gegossen und während zwei Tagen getrocknet. Danach werden sie auf die Ortbetonstreifenfundamente gesetzt. Zwischen die Fundamente wird Sand direkt auf das lehmige Erdreich gefüllt. Weitere Bauetappen werden nach dem nächsten Baustellenbericht ergänzt.